Breaking News

Yamaha: Amazon Alexa spricht MusicCast

Auf der CES im Januar in Las Vegas wurde es uns noch hinter verschlossenen Türen gezeigt. Nun hat Yamaha ganz offiziell bekannt gegeben, dass das Mulitroom-System MusicCast künftig mit Amazons Sprachsteuerung Alexa kommunzieren kann. Auf das dazu notwendige Firmware-Update für mehr als 40 Yamaha AV-Produkte müssen Alexa-Nutzer allerdings noch ein wenig warten: Es ist für den Herbst des Jahres angekündigt. Die Vermutung liegt nahe, dass der Launch hierzulande zur IFA in Berlin im September erfolgen könnte. Gleichzeitig wird dann auch ein entsprechender Skill für MusicCast-Befehle auf allen Alexa-Geräten verfügbar sein, darunter Amazon Echo, Amazon Echo Dot und Amazon Fire TV.

Zur umfangreichen Multiroom-Familie von MusicCast gehören unte anderem die AV-Receiver der RX-V und Aventage-Serien, die Stereo-Receiver, die PianoCraft-Audiosystem, oder auch der Dolby-Atmos-Soundprojektor YSP-5600. Für Interessierte gibt’s bereits eine Website zum Thema.

Für 2017 arbeiten auch viele weitere AV-Hersteller an der Anbindung an die Amazon-Sprachsteuerung. Und mit dem neuen Amazon-Fire-TV-Stick, der am 20. April auf den Markt kommt, wird Alexa erstmals auch direkt auf dem Fernseher verfügbar sein. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.