Allgemein

BeoLab 50: neuer High-End Lautsprecher von B&O

Bereits vor einigen Monaten reisten wir nach Struer, in die Heimatstadt des dänischen Unternehmens Bang & Olufsen. Dort wurden im Rahmen einer Pressereise zwei exklusive neue Produkte präsentiert: BeoSound Shape, die schicken Design-Klangkünstler für die Wand, sowie ein weiterer, absoluter High-End Lautsprecher, der sogenannte BeoLab 50.

In punkto Klangleistung und Design haben sich die Entwickler an der Akustikforschung und Technik des BeoLab 90, Bang & Olufsens Highlight-Lautsprecher zum 90-jährigen Firmenjubiläum, orientiert.
Die Silhouette ist schlank, hoch und durch fließende Linien und sichtbare Kanten abgerundet. Die silberpolierten Oberflächen aus Aluminium und warmen Eichenholzlamellen sind wiedererkennbare Markenzeichen. „Die Balance des BeoLab 50 ist leicht und raffiniert. Die Standfläche dieses Lautsprechers ist relativ klein und passt dadurch in jede Wohnung,“ so der Designer André Poulheim.

Der BeoLab 50 setzt außerdem auf die Active Room Compensation. Mithilfe eines externen Mikrofons misst der hochwertige Lautsprecher seine akustische Umgebung aus und wendet die idealen Anpassungsfilter an, um den optimalen Klang auf einzelne Hörpositionen oder auch den gesamten Raum auszurichten.
Die Acoustic Lens Technologie, die für die Klangverteilung der oberen Frequenzen zuständig ist, befindet sich im oberen Teil des Lautsprechers. Die Klangverteilung der Linse erfolgt über die Beam Width Control entweder in einem 180-Grad-Modus für den Hörgenuss mit vielen Personen, z. B. auf einer Party oder bei einem Filmabend, oder in einem gebündelten Modus, bei dem die Klangverteilung auf eine bestimmte Sweet-Spot-Hörposition ausgerichtet ist. Wenn der BeoLab 50 eingeschaltet wird, fährt die Linse elegant und anmutig nach oben in eine sanft beleuchtete Vertiefung.

Dank zugehöriger App fällt die Bedienung nicht schwer. Je nach Hörposition und Vorlieben kann aus verschiedenen Voreinstellungen ausgewählt oder eine eigene Konfiguration eingerichtet werden. Als Ergänzung zur kabelgebundenen Verbindung, beinhaltet der BeoLab 50 auch eine drahtlose Technologie.

Wir durften uns in einer ersten Präsentation bereits von der herausragenden musikalischen Performance begeistern lassen. Der Aktivlautsprecher wird weltweit ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 13.295 Euro (Stückpreis) erhältlich sein.

Retouch by: Wetouch Imagework

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.